Die eigene Mitte finden

Qigong besteht aus ruhigen, langsamen Bewegungen. Es ist eine Meditation in Bewegung, bei der der Fluss der Lebensenergie (=Qi)  harmonisiert und gestärkt wird.  In unserer Qigongschule lehren wir  aus dem Übungssystem „Qigong Yangsheng“ nach Prof. Jao Guorui, wobei die bewegten Übungen gleichwertig neben den inneren, dem Stillen Qigong (Meditation) und gezielter Qiführung stehen. Alle drei Aspekte durchdringen sich gegenseitig und führen so zur Einheit.

Regelmäßiges Qigongüben verbessert und optimiert die körperlichen Leistung- und Bewegungsfähigkeit, kräftigt und schützt die Gesundheit,   führt zu Entspannung und zu einem ruhigen, gestärkten Geist. Zudem  hilft es, die innere Mitte, sich selbst zu finden, den Geist zu klären und es stabilisiert die Psyche. In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), zu der auch die Akupunktur, Tuinamassage und Ernährungslehre gehört, ist Qigong ein fester Bestandteil.

Die Qigong-Übungen erfordern keine besonderen körperlichen Voraussetzungen, sind folglich für jedes Alter geeignet  und sie sind einfach zu erlernen. Sie sind den jeweiligen körperlichen Konstitutionen individuell angepassbar.

Wir üben in unserer Qigongschule sowohl in der Standhaltung als auch im Gehen, im Sitzen auf dem Stuhl oder Boden mit Meditationskissen und  im Liegen. Dabei spielt die Vorstellungskraft, d.h. mentale Bilder, ein wichtige Rolle, um das Qi zu locken, die äußere Qigong-Bewegung energetisch zu füllen, damit die Lebensenergie gut fließen kann.


Meine Kurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert. KursteilnehmerInnen, die bei einer deutschen gesetztlichen Krankenkasse versichert sind, können die Teinahmebescheinigungen der Qigongkurse bei ihrer Kasse zur Erstattung einreichen. Qigong zählt bei der Präventions-Stelle zu den Entspannungstechniken und gehört somit zu den prophylaktischen Maßnahmen, welche von den Kassen bezuschusst werden. Die Erstattungshöhe ist von Kasse zu Kasse unterschiedlich. Nachfragen, wie oft im Jahr und in welcher Höhe die Kurse finanziell unterstützt werden, lohnt sich.