Qigong Yangsheng

Kurse und Workshops in Heidelberg

Monat: Januar 2019

Qigong-Schule Studio 17,

Aktuelle Qigong-Kurse in Heidelberg

• Qigongkurse in HD-Altstadt

Kursort:  in der Qigongschule Studio 17, Untere Neckarstr. 17, EG

Montag: 17:00-18.30 Uhr (Kurs 1)

                  18:45-20:15 Uhr (Kurs 2)

Dienstag: 16:-17.30 Uhr

Mittwoch: ab Mai Anfängerkurs 18:30-20:00 Uhr

Freitag: 16:30-18:00 Uhr 

Samstagworkshop: in Planung


• Qigongkurse in der Bahnstadt

Kursort: Bürgerhaus in der Bahnstadt, Gadamerplatz 1

Donnerstag:  9:45-11:15 Uhr


Kursgebühren:

  • Die präventiven Qigongkurse werden von allen  Gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.
  • Kurseinheit (10 x 90 Min.= Zehnerticket: 140 € )
  • Einzelstunde 16  €
  • Probestunde 10  €
  • Samstagworkshop
    • Teilnehmerzahl: mind. 4, max. 8 TeilnehmerInnen
    • verbindliche Samstagskurs-Anmeldung via Mail

Kursort:

Qigongschule Studio 17,  Untere Neckarstr. 17, EG

Unsere Qigongschule befindet sich im Studio 17, einer  Oase  im Herzen der Heidelberger Altstadt.

(Alle Kurse werden von den Krankenkassen als Primärprävention bewertet und somit  bezuschusst.)

• Der Übungs-/Meditationsraum ist zu vermieten.

Die acht Brokatübungen – Anfänger/Fortgeschrittene

Kraftvolle, kämpferische Formen werden mit innerer Entspannung verbunden; durch die Achse Himmel-Erde werden Stabilität und Zentrierung gefördert.

Die Übungen gehen auf eine lange Tradition zurück; die Bezeichnungen der Formen benennen wesentliche Konzepte der chinesischen Heilkunde.

Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong – Anfänger und Fortgeschrittene

Bei den 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong  nach Prof. Jiao Guorui handelt es sich um eine Abfolge von Qigong-Bewegungen, welche wesentliche Bewegungsmuster des Körpers nachvollziehen. Jede Form kann aber auch für sich einzeln geübt werden. Es ist eine gute Methode, um in die Welt des Qigongs einzusteigen, denn diese Qigong-Übungen in ihren äußeren Bewegungen sind zunächst recht einfach zu erlernen.

 

Das Spiel der fünf Tiere

Bär, Kranich, Tiger, Hirsch und Affe stehen für verschiedene Bewegungsabläufe und Kraftentfaltung , die spezifische Wirkungen auf Körper und Geist ausüben. Jedes Tier besteht aus 5 Übungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

In der bewegten Tierübung leihen wir uns die Kräfte, die für das jeweilige Tier spezifisch ist, aus. Diese Vorstellungskräfte/inneren Bilder beziehen sich nicht nur auf die körperlichen Potentiale, sondern auch auf die mentalen und psychischen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén